Positionen

Wofür ich stehe

Symbolfoto

Meine drei gleichberechtigten Schwerpunkte sind

1. Bezahlbarer Wohnraum

Hierzu zähle ich bezahlbare Mietwohnungen ebenso wie bezahlbares Eigentum. Auch Genossenschaftlicher Wohnungsbau und der Bau von Werkswohnungen gehören für mich zu einem ganzheitlichen Konzept, das endlich trägt. Nicht nur die Kommunen dürfen dabei belastet werden. Hier ist der Freistaat in die Pflicht zu nehmen.

2. Eine Infrastruktur im Dienste der Menschen

Neben einer nachhaltigen Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur, welche den Nahverkehr, Verkehrsbypässe, Querverbindungen und barrierefreie Bus- und Bahnanlagen einschließt, ist mir auch die digitale Infrastruktur ein großes Anliegen. Da wurde jahrelang geschlafen.

3. Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt

Ich möchte ein Anwalt aller Ehrenamtlichen der Region sein. Mir ist wichtig, dass das Ehrenamtliche Engagement in Katastrophenschutz und Rettungsdiensten, in sozialen Organisationen, Kirchen und Vereinen endlich wieder die Wertschätzung und Unterstützung erhält, die es verdient. Hierzu gehört für mich z.B. die Einführung eines Bildungsurlaubes in Bayern. Nutzbar auch für ehrenamtlich Aktive, die sich in ihrer Profession weiterbilden wollen und müssen.